Semenggoh Wildlife Centre

Von Kuching erreicht man in ca. 45 min mit dem Auto das Semenggoh Wildlife Centre. Hier lebt in einem abgegrenzten Regenwaldgebiet eine Orang-Utan-Familie. Bei der Buchung wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es keine Garantie gibt, die Affen zu sehen.

Es gib zwar feste Fütterungszeiten an bestimmten Plätzen, aber es kommt immer auf die Witterung und das Nahrungsangebot im Wald an, ob die Orang-Utans an den Futterplätzen erscheinen.

Wir hatten Glück. Kurz nach unserer Ankunft wurden die Besucher von den Wärtern etwas zurückgedrängt: "Macht Platz für Richy". Aus einem Pfad aus dem Wald trollte sich der Boss der Familie zu seinem Futterplatz, natürlich nicht ohne selbstbewusst vor den Besuchern zu posieren. Eine beeindruckende Erscheinung.

Kommentare: 3 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Maxi (Sonntag, 15 Februar 2015 19:54)

    Sooooo tolle Aufnahmen sind dir da gelungen, echt Wahnsinn.
    Das möchte ich auch erlebt haben! Muss das schön sein wenn sie aus dem Wald kommen.
    Auf Bild 13 die 2 sitzen da wie beim Fotografen für ein Familienfoto, so niedlich. Da habt ihr echt Glück gehabt.
    Frostige aber sonnige Grüsse, Maxi.

  • #2

    Heike (Montag, 16 Februar 2015 13:44)

    Eine Reise nach meinem Geschmack. Diese Reise steht ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Es ist einfach ein tolles Gefühl die Orangs noch so zu erleben, gerade in Malaysia und Indonesien, wo diese wunderbaren Tiere für Palmölplantagen weichen müssen.
    LG
    Heike

  • #3

    Frank (Samstag, 28 Februar 2015 16:35)

    tolle Tiere, tolle Bilder.