Cheow Larn Lake

Der Stausee ist 168 km² groß und liegt in einer faszinierenden Landschaft. Wir haben einen Tagesausflug gebucht mit einer leichten Höhlenbegehung. Wir hatten Glück, es hatte seit Tagen nicht mehr geregnet und die Wege waren alle trocken. Das muss nicht immer sein! Schön war die Bootsfahrt über den See. 

Das Mikroklima hier am See ist wechselhaft und es kann durchaus mal in der Trockenzeit regnen. Dann können die Wege matschig sein. Man sollte also gutes Schuhwerk haben, es reichen aber auch Trekkingsandalen mit gutem Profil.
Mittags wurde an einem Rafthouse angelegt, hier gab es dann auch etwas leckeres zu essen. Wer möchte, kann hier auch baden oder Kajak fahren. Zur Höhlenbesichtigung ging es mit Bambusflößen.