Zaros

Unsere nächste Reiseetappe war Zaros, am Fuße des Ida-Gebirges. Etwa 4 Stunden dauerte die Anreise vom äußersten Osten der Insel. Der Ort ist bekannt für seine hervorragende Wasserqualität. In ganz Griechhenland erhält man es in Flaschen. Auch für die Forellenzucht ist der Ort bekannt. Die Forelle ist auf Kreta nicht heimisch und wurde irgendwann mal "eingeschleppt". Seitdem erfreut sie sich steigender Beliebtheit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0