Heraklion

Nach dem Museumsbesuch blieb noch etwas Zeit für einen kleinen Stadtbummel in Heraklion. Danach sind wir dann auch auf den Hügel mit dem Grab von Nikos Kazanzakis (Alexis Sorbas). Ein schlichtes Grab mit Holzkreuz und schöner Aussicht. Die Grabinschrift:

Ich erhoffe nichts,
ich befürchte nichts,
ich bin frei!

Gewohnt haben wir in den ersten 3 Tagen in Milatos, einem kleinen Fischerdorf eine Fahrstunde östlich von Heraklion.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0