Kokosnussernte

Wenn unter den Palmen viele Hotelgäste rumliegen, möchte man nicht, dass eine Nuss auf eine Birne trifft. Auch eine unreife kleine Kokosnuss an die richtige Stelle wäre tödlich. Also werden die Bäume von Zeit zu Zeit gesäubert. Affengleich kletterte ein junger Mann ohne Hilfsmittel hinauf und säbelte alles ab, was runterfallen könnte. Wenn die nächste Palme in erreichbarer Nähe stand, wurde ein Seil hinüber geworfen, an dem er sich dann  zum nächsten Baum hangelte. Ab und zu ein Schluck koffeinhaltigen Süßgetränks.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0